Welpenbuch-D-Wurf

Hier können Sie nun die Entwicklung unseres D-Wurfes weiter verfolgen.

6 kleine Fellnasen suchen noch ein neues zu Hause.

Wir gehen auch schon mit dem Brustgeschirr an der Leine kurze Strecken spazieren. Das klappt schon richtig gut und macht noch Spaß, wie man sehen kann.

 

Das impfen muss sein. Auch wenn das nicht jeder (egal ob Mensch oder Tier) gern hat. Umso größer ist der Spaß beim toben, wie man unschwer erkennen kann.

Auch bei einem Tierklinikbesuch haben unsere Welpen aus dem D-Wurf noch Spaß. Ob in einem Wäschekorb mit Rollen, zwar zweckentfremdet und trotzdem super als Transportmittel geeignet, mit dem alle 10 Welpen mal vom Parkplatz quer durch die Klinik gerollt wurden, oder auch bei der Untersuchung selber, wie man sehen kann.  

 

Wie man sehen kann, haben unsere Welpen nicht nur beim toben, sondern auch beim laufen auf der Wiese oder im Bällebad so richtig Spaß. Aber man kann auch sehen, das toben auch müde machen kann.

Nach dem gestern die Jung's Ihr Fototermin hatten, waren heute unsere  Damen zum Fototermin eingeladen. Diese 2 Mädel's sind noch zu vergeben.

 

 

Diese Mädchen sind bereits vergeben.

Heute hatten unsere 6 "stramme Jungs" so richtig Spaß, denn Sie machten ein kleines Foto-Shooting" .

Diese 5 tolle Burschen sind noch zu haben

 

 

Diese Rüden sind bereits fest vergeben

Hier haben die Welpen wieder etwas neues kennen gelernt. Nämlich eine Bürste, weil ein Briard auch viel Fellpflege braucht, gewöhnen wir die kleinen schon an eine Bürste. Wie man sieht, finden einige Welpen bereits Spaß am der Fellpflege.

Doch was nützt die schönste Frisur; wenn diese beim toben wieder durcheinander gebracht wird.

Am Wochenende wurden unsere Fellnasen für die widerlich schmeckende zweite Wurmkur richtig entschädigt. Sie haben nun auch Ihren Welpenspielplatz draußen an der frische Luft erkundet. Die Rasselbande hatte sicherlich noch viel mehr Spaß beim Erkunden als die Mama, weil Mama Masy das ja alles kennt. Aber Spaß macht es Ihr dennoch.

Spielen und toben kann ja sooo müde machen, da schläft man auch gerne auf einem Luftkissen ein.

Kaum im neuen Welpenzimmer angekommen, kommt Mama "Masy" und sorgt für Ordnung, so wie es sich für einen Mama gehört.

So langsam wird die Wurfkiste zu klein, denn die "kleinen Racker" nehmen stetig zu,und ein Umzug in ein größeres Welpengehege  steht nun bevor.

Seit dieser Woche (08.07.19) beginnt die Rasselbande, aus der Schale zu fressen, Wie man erkennen kann, schmeckt es wohl sehr gut.

Nach der "Raubtierfütterung" unserer "kleinen Strolche" ist Mama Masy eine ganze Weile mit Schleckarbeiten Ihrer "Welpen beschäftigt. Eine richtig gute Briardmama.

Auf den ersten beiden Foto's sieht man, das so eine erste Wurfabnahme (am 03.07.19)und noch die erste Wurmkur doch auch müde machen kann. Hier liegen Rüden und Hündinnen zusammen.

 

 

Hier sind die "Jungs fast zwei Wochen alt, und die Augen sind auch schon auf

Unsere 6 Jungs (Rüden) sehen Sie im oberen Bereich, unsere 4 Mädels (Hündinnen) sehen Sie im unteren Bereich..

Mittlerweile sind unsere 4 "Mädchen" fast zwei Wochen alt, und die Augen sind auch schon seit zwei Tagen auf.

Hier Sind die Damen gerade mal eine Woche alt.